48h Wilhelmsburg 2018 – Rückschau

20 Stunden ago  •  By  •  0 Comments

Ob Schönklang oder Gitarrenbrett, ob Rap oder Folklore – bei 48 h Wilhelmsburg gab es Anfang Juni für alle etwas auf die Ohren. Zum neunten Mal lud das Netzwerk Musik von den Elbinseln zu einem Wochenende voller musikalischer Spaziergänge und zu Entdeckungsreisen an ganz unterschiedliche Orte mit Musik aus allen Stilrichtungen. Von Freitag, den 08.06. um 18 Uhr bis Sonntag 10.06. um 18 Uhr – 48h lang.

Der Charme des mittlerweile hamburgweit bekannten Nachbarschaftsfestivals lebt von seinen vielfältigen Stätten, den Quartieren auf den Elbinseln – kein abgelegenes Festivalgelände, sondern der Wohnraum für Viele wird zum Ort besonderer musikalischer Begegnungen. Oder wie Kristin Flöter im Hamburger Abendblatt schreibt: „Eine der großen Stärken Hamburgs ist die Einzigartigkeit jedes Stadtteils mit individuellem Charakter und bedeutungsvoller Geschichte. So etwa Wilhelmsburg, das sich beim Festival „48h Wilhelmsburg“ von seiner besten Seite zeigt.“

Weitere Eindrücke und Bilder sind unter www.musikvondenelbinseln.de/48h zu finden.

Copyright Foto: Jo Larsson

Submit a Comment